Vitalfeld- Bioresonanztherapie

Vitalfeld-Therapie

Hier wird analysiert wie die Bio-Physikalische Situation des Organismus ist. Diese kann danach direkt und hochwirksam verbessert werden.

Global Diagnostics kam nach 8 Jahren Forschung 2005 auf den Markt und wird heute in der dritten Generation millionenfach zur Messung und direkten Applizierung von Frequenzspektren herangezogen.

Global Diagnostics regt das Vitalfeld mit unzähligen kleinen Impulsen an und zeichnet in 8 Minuten ein Gesamtbild der Feldstrukturen aus über 600 Messbereichen eines Organismus auf.

Die Messergebnisse und daraus ableitbaren Vernetzungen werden in übersichtlichen Auswertehilfen mit zahlreichen Tipps und Anregungen präsentiert. Sie stehen außerdem in einer 3-dimensionalen Darstellung zur Verfügung. Von den Feldern ganzer Körpersysteme bis zur kleinsten Struktur, der Zelle, von der Belastbarkeit bis zu den Belastungsfaktoren und darunterliegenden Störfeldern, vom aktuellen Unterstützungsbedarf bis zur Langzeitauswertung aller vorangegangenen Messungen, bietet Global Diagnostics eine Vielzahl von Betrachtungsmöglichkeiten und wertvollen Informationen zum Vitalfeld.

Empfehlungen zur Unterstützung des Vitalfeldes können auf Wunsch auch direkt in andere VitalfeldTechnologie-Geräte übernommen werden.

Zusätzlich kann mit Global Diagnostics das Vitalfeld durch sehr sanften niederfrequenten und hochfrequenten Mikrostrom (von 1 Hertz bis 1 Gigahertz) angeregt und die Reaktion auf zahlreiche Substanzspektren (automatisch und individuell) gemessen werden.

Mito ist das Ergebnis aus über 25 Jahren Forschung, Entwicklung und vielen Millionen praktischer Anwendungen, was sich sowohl im Gerät als auch der ausgereiften Anwender-Software widerspiegelt.

Da sich alle Organismen unter den Bedingungen natürlicher Umgebungsstrahlung entwickelt haben, spielt sie auch bei der Wiederherstellung für einen Körper eine nicht unerhebliche Rolle. Er ist mit den natürlichen Feldern vertraut und kann sie für sich nutzbringend einsetzen, um auszugleichen, sich zu regenerieren und zu seiner ureigenen Ordnung zurückzufinden.

deepRelief ist ein akkubetriebenes Handgerät zur mechanischen Anregung von Gewebe in Kombination mit einer Magnetfeld-Anwendung für den professionellen Einsatz.

Wo Starre, kein Rhythmus – ohne Rhythmus, keine Entspannung

Ein Mangel an Bewegung fördert den Lymphstau und führt in weiterer Folge zur Verklebung des Gewebes. Langanhaltende Starren im Gewebe können sehr unangenehm werden und von Verschlackung und Verhärtung begleitet sein. 

Zur Erleichterung wird eine große Auswahl von Geräten mit mechanischen Bewegungen angeboten. Die meisten erzeugen starke Rüttelbewegungen, was nach unserer Beobachtung nicht immer vorteilhaft ist. Langanhaltende oder hartnäckige Verspannungen brauchen Zeit sich wieder zu entspannen und lassen sich mit beharrlichem, mildem Vorgehen häufig besser lösen. 

Im Idealfall wirkt man auf ein solches Gewebe auf mehreren Ebenen ein, um es möglichst sanft wieder in Gang zu bringen.

Mechanik mit Magnetfeld – attraktive Kombination  

Starren sorgen nicht nur für eine eingeschränkte Beweglichkeit des Gewebes selbst, sondern hemmen auch die Beweglichkeit elektrisch geladener Teilchen (Ionen) darin. Damit Zellen arbeiten können und das Gewebe wieder geschmeidig wird, müssen sich die elektrisch geladenen Teilchen aber bewegen. 

Ein Magnetfeld wirkt genau (und nur) auf die elektrisch geladenen Teilchen. Es dringt automatisch in tiefe Gewebsschichten. Obwohl bereits ein starres Magnetfeld sich positiv auf Strukturen auswirken kann, ist es nicht vergleichbar mit der Auswirkung eines gepulsten Magnetfeldes.

Wird eine Rüttelbewegung mit einem Magnetfeld kombiniert, kann sie schwächer sein und trotzdem schneller zum Ziel führen.