«Recken Strecken Dehnen»

Das Ziel; mehr Beweglichkeit, Stabilität und Gleichgewicht im Alltag damit Sie kräftig und selbständig bleiben und vielleicht verschwindet auch das eine oder andere Zwicken und Klemmen.

Unser Angebot ist ausgerichtet für alle ab …40ig, 50ig, 60ig, 70ig, 80ig

Folgende «Recken Strecken Dehnen» Stunden bieten wir Ihnen an:

 DienstagMittwochFreitag
6:45 – 7:45 Darfs ein bisschen «Leistung» sein? 
8:30 – 9:30Im Stand und am BodenAuf dem Stuhl – mit dem StuhlAuf dem Stuhl – mit dem Stuhl
10:15 – 11:15Auf dem Stuhl – mit dem StuhlIm Stand und am Boden

Im Stand und am Boden

17:45ab Dezember:
Darfs ein bisschen «Leistung» sein?
Weitere Kurszeiten bieten wir Ihnen ab einer Gruppe von 6 Personen gerne an

Kosten pro Stunde 24.– / Im 10er Abo 220.–, erste Stunde im Oktober, November und Dezember ist offeriert als „Kennenlern Angebot. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

„Haben wir Ihr Interesse geweckt? Haben Sie Fragen? Bitte kontaktieren Sie uns.Telefonisch 079 328 15 10 oder per E-Mail info@vitaviva.ch

Wir freuen uns auf Sie 🙂

Hygienekonzept gemäss sportaktiv.ch – Vita Viva Version finden Sie vor Ort 

Kein Fitnessstudio und doch «Kräftigen» der tiefen Muskulatur. Kein Yoga Studio und doch «Dehnen» damit die Faszien keine unnötigen Beschwerden machen. Keine «gsprüschmi» Stunde und doch Aufmerksamkeit und Bewusstsein für sich und die Gesundheit fördern. Also einfach schweizerisch bodenständig und gut für Therapie und Vorsorge.

Unsere Therapie ist zum Einem für Personen geeignet, welche meist in sitzender Tätigkeit sind. Die vielen Stunden am Steuer, im Führerstand oder im Büro fordern den Bewegungsapparat doch kaum genug. Dabei sollen die Gelenke und der Rücken nach modernen Erkenntnissen beweglicher und kräftiger werden. Nicht selten verschwinden dann auch Schmerzen oder werden erheblich gelindert. 

Zu Andern sind wir als anerkannte Therapie-Praxis, in der Lage den Bewegungsapparat therapeutisch zu Unterstützen bei einer Vielfalt von «konservativ behandelbaren» Problemen. Unsere Vorgehensweise soll den Bedarf an medikamentösen Behandlungen verringern und eine mögliche Alternative zu Vermeid- oder Verschiebbaren- Operationen sein. Eine Verbesserung sollte nach maximal 9 Sitzungen, wenn möglicherweise auch nur zum Teil feststellbar sein. Sollte dies nicht der Fall sein verweisen wir Sie in unsere Praxis oder zu einem Haus- oder Facharzt damit das Problem geklärt werden kann.

Wir verwenden als Hilfsmittel, das Körpereigengewicht, das Theraband, die Blackroll-Produkte, machen aktive und passive Engpassdehnungen nach Liebscher & Bracht. Diese Übungsteile passen wir auf unsere Stunden und den individuellen Patientenfokus an.